[UPDATE] Google löscht Aktion-Arschloch-Seite!

UPDATE vom 05.09.2017:

Mein Google-Plus-Konto und die Google-Plus-Seite wurden nach zwei Tagen wieder aktiviert. Danke an alle Unterstützer!

Ursprüngliche Meldung:

Am gestrigen Dienstag hat Google mein Google+-Konto gelöscht. [1]

Als Grund gibt Google an:

Verhaltensweisen, durch die andere Personen bedroht, belästigt oder gemobbt werden, sind nicht erlaubt.

Nun, Mobbing betreibe ich ganz sicher nicht.

Ich setze mich aber nach wie vor gegen jede Art Hass, Rassismus und Hetze ein, sowohl im Netz wie auch im „echten Leben“.

Natürlich mache ich mir damit nicht nur Freunde.

Daher vermute ich, daß mein Profil anlaßlos aus dem dortigen Umfeld gemeldet wurde und ein Algorithmus schließlich die Sperre entschieden hat. Beiträge, welche tatsächlich gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, habe  jedenfalls nie verfaßt. Das bestätigen mir auch andere Nutzer.

Mail von Google betreffs Löschung

Mail von Google betreffs Löschung

Als Nebeneffekt wurden durch die Sperre auch die Google+-Seiten der „Aktion Arschloch“ und von „Pulse of Europe“ gesperrt, die nun nicht mehr erreichbar sind – weder für mich noch für die anderen Administratoren!

Von Google gab es dazu bislang keine Reaktion.

Wer immer Kontakte zu Google hat, möge diese bitte nutzen, um Google etwas auf die Füße zu treten und den Grund für die Sperre zu erfahren – und um die Sperre dann idealerweise auch wieder rückgängig zu machen.

Die Zeit drängt etwas, denn es handelt sich nicht um eine „reguläre“ Sperre, sondern um eine dauerhafte Stilllegung – Google hat in der Mail angekündigt, mein Konto nach Ablauf der Frist zu löschen.

Sie können mich für Rückfragen unter 0178/5012915 erreichen.

Viele Grüße,

Gerhard Torges,

Aktion-Arschloch.de

[1] https://plus.google.com/s/%23freetorges
[2] https://plus.google.com/102652203983413785220
[3] https://plus.google.com/101313033318325453713

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.